Online Hundeschule

Hier möchte ich eine Online Hundetraining von Johanna Esser vorstellen. Leider ist die nächste Hundeschule oft etwas weiter entfernt und auch relativ teuer. Aus diesem Grund wollte ich euch eine Online Hundeschule zeigen und bin auf Johanna Essers Angebot gestoßen.

In dem Online Hundetraining von Johanna Esser soll man alles mögliche zum Thema Hundeerziehung lernen können. Die Zeitersparnis ist ein großer Grund Pluspunkt für eine Online Hundeschule.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Online Hundetrainers?

Die negativen Punkte sind eigentlich offensichtlich, denn es gibt keinen direkten Ansprechpartner, der mich persönlich und meinen Hund kennt und daraufhin nützliche Tipps geben kann und das Training entsprechend angepasst werden kann.

Fairerweise muss man sagen, dass Johanna Esser sehr viele Tipps und Tricks anspricht und bei Problemen kann man doch immer eine Lösung finden, da innerhalb der Lektionen viele Problemstellungen angesprochen und Lösungsansätze aufgezeigt werden.

Der riesen Vorteil an dem Online Hundetraining von Johanna Esser ist in jedem Fall, dass man immer und überall und zu jeder Zeit auf die Trainingsinhalte zugreifen kann. Die Hundeschule hat im Prinzip 24/7 Stunden geöffnet, so dass man immer wieder einen Blick reinwerfen kann und auch in seinem persönlichen Tempo vorgehen kann.

Die Lektionen kann man meistens auf seinem Handy abrufen und vor Ort z.B mit seinem Hund am Park die Anweisungen umsetzen. Am Anfang gewöhnungsbedürftig, aber nach einiger Zeit sehr angenehm!

Außerdem ist ein Online Hundetraining definitiv günstiger als eine Hundeschule vor Ort.

Die Hundetrainerin – Johanna Esser

Online Hundetraining von Johanna Esser Erfahrungen

Nach Beendigung ihres Journalismus-Studiums hat Johanna Esser eine erfolgreiche Ausbildung zur Hundetrainerin absolviert.

Seit hat sie zahlreiche Fortbildungen auf dem Gebiet der Hundeerziehung absolviert.  Außerdem hat sie ihre beiden Leidenschaften miteinander kombiniert und schreibt Bücher zu Thema Hundeerziehung.

Laut eigener Aussage gibt es für sie nichts Schöneres als Mensch und Hund miteinander im glücklichen miteinander zu sehen und das spiegelt sich in ihren Lektionen wider. Der Umgang zwischen Mensch und Hund ist immer sehr liebevoll und sie stellt immer wieder in den Vordergrund, wie wichtig es ist, dass der Hund zu nichts gezwungen wird, sondern ihm sein Tun Freude bringt.

Wie sind die Lektionen der Online Hundeschule von Johanna Esser aufgebaut?

Nachdem man sich einen Account erstellt hat, gelangt man in den Mitgliederbereich. Auf dieser Seite bekommt man eine Übersicht über die angebotenen Lektionen.

blick in den kurs von johanna esser
Blick in den Kurs

Die Webseite ist klar strukturiert und auch die Auswahl der verschiedenen Lektionen wirken sehr ansprechend. Diese sind sehr breit gefächert.

Insgesamt gibt es 12 Module, 3 Bonuslektionen und 30 weitere Lektion zum Thema Beschäftigung, Tricks und Spiele. Insgesamt sind es mehr als 50 Videos.

Die Inhalte in der Übersicht:

  • Basics der Hundererziehung
  • die perfekte Leinenführung
  • Training ohne Leine
  • Lernen im Spiel
  • Abrufen aus jeder Situation
  • effektive Kommunikation
  • die optimale Lernumgebung
  • sinnvolle Beschäftigung
  • der stressfreie Alltag
  • eine enge Bindung schaffen
  • die richtigen Hilfsmittel
  • Anti Jagd Training

Bonuslektionen:

  • Clickertraining Teil 1
  • Clickertraining Teil 2
  • Fährtenkurs

Zu jeder Lektion gibt es ausführliche Erläuterungen und kurze Videos, die ich als sehr hilfreich empfunden habe. So konnte ich die Lektionen direkt umsetzen und die Lektionen des Online Hundetrainings von Johanna Esser verinnerlichen.

Das Hundetraining lässt sich super in den Alltag integrieren und da auch alles auf dem Handy funktioniert, könnt ihr bei Bedarf unterwegs noch einmal nachsehen. Da alles so verständlich erklärt ist,

Wie sehen die Lektionen des Online Hundetrainings aus?

Hunde erziehen ist mit kontinuierlicher Arbeit und langsamen Lernen beiderseits verbunden. Deswegen ist eine klare und verständliche Struktur der Lerninhalte wichtig.

Deswegen gibt es hier kleine Einblicke zu dem Kurs um dir zu zeigen, wie die Lektionen aufgebaut sind. Zu Beginn wird kurz erklärt, worum es geht und auf was man achten sollte. Mal sind die Erläuterungen sehr ausführlich, mal sind die Videos selbsterklärend.

Die meisten Lektionen sind auch noch mal in sich unterteilt, so dass man die Übungen schrittweise ausführt und nicht alles auf einen Schlag umsetzen muss.

Bei jeder Lektion wird auch auf die auftretenden Schwierigkeiten hingewiesen. Generell ist der Aufbau sehr strukturiert und die Reihenfolge der einzelnen Übungen macht absolut Sinn.

johanna essers onlinekurs
Lektion: Basics der Hundeerziehung
Kommando Sitz
Lektion: Basics – Kommando “Sitz”

Vor allem die Videos verdeutlichen die einzelnen Trainingslektionen sehr gut. Bei einigen Lektionen wird es vorkommen, dass ihr die Videos öfter anschauen müsst, bis verstanden wurde warum sich euer Hund noch nicht so verhält wie erhofft.

Oft sind es in der Hundeerziehung nämlich Kleinigkeiten die den Unterschied ausmachen. Ihr werdet feststellen, dass ihrer euren Hund durch falsche Körpersprache teilweise falsche Signale sendet.

Zum Abschluss der Lektionen folgt noch der Punkt „Wichtig“. Hier erläutert die Hundetrainerin auf was man besonders achten muss.

Wie lange dauert das Training?

Generell ist das natürlich sehr unterschiedlich. Es kommt sehr darauf an, wie gut erzogen der Hund bereits ist.

Die Basics der Hundeerziehung der Online Hundeschule von Johanna Esser werdet ihr voraussichtlich schnell durchlaufen. Bei den darauffolgenden Lektionen wurde es bereits zeitlich intensiver.

Wie wird belohnt bzw. bestraft?

Die Hundetrainerin Johanna Esser vermittelt von Anfang an, dass die Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Training ein motivierter Hund ist, denn nur dann verfügt er über genügend Konzentration und Aufmerksamkeit.

Viele Hunde haben wie Kinder nur eine geringe Aufmerksamkeitsspanne und werden schnell ungeduldig. Dann sollte man lieber an einem anderen Tag weitertrainieren.

Johanna Esser verweist darauf, dass es beim Training nicht darum geht den Hund mit Futter gefügig zu machen. Vielmehr geht es darum, wie man seinem Hund entgegen tritt. Es ist die Körpersprache, Gestik und Mimik die den Hund dazu bringt bei den Übungen gerne mitzumachen. Bestraft wird generell nicht. Primär geht es bei der Erziehung des Hundes um das gemeinsame soziale Erlebnis. Wenn bestraft wird, dann nur mit Ignoranz. Bedeutet also, dass unerwünschtes Verhalten, wie zum Beispiel an einem hochspringen, ignoriert wird. Man soll einfach ruhig bleiben und warten.

Ist der Kurs auch für Welpen oder ältere Hunde geeignet?

Johanna Esser empfiehlt den Kurs für Hunde ab einem Alter von 12 Wochen und auch für ältere Hunde. Hierbei spielt vor allem die Intensität eine Rolle, die dann entsprechend angepasst werden sollte. Für ganz kleine Welpen ist der Kurs allerdings nicht, weil die motorischen Fähigkeiten noch nicht ausgeprägt genug sind.

Wie teuer ist das Online Hundetraining von Johanna Esser?

Der Zugang zur Online Hundeschule kostet 69,­– Euro pro Jahr. Das sind 5,75 € pro Monat. Dafür erhält man den direkten Zugang zu allen Lektionen. Hierbei kann man jährlich kündigen.

Klicker hier: zur Online-Hundeschule

Erwirbt man das Hundetraining sind sofort alle Lektionen abrufbar. Denr Preis ist absolut fair. Es gibt selten eine Hundeschule, die so gut und bezahlbar ist! Der Aufbau der Lektionen, die Webseite und vor allem Johanna Esser sind gut und übersichtlich.

Auf jeden Fall ist es definitiv günstiger als eine normale Hundeschule und die Anfahrt spart man sich auch.

Fazit zum Online Hundetraining von Johanna Esser?

Das Online Hundetraining ist absolut eine Empfehlung wert, wenn man die Grundlagen der Hundeerziehung lernen möchte und seinem Hund beibringen möchte. Die Erziehung des Hundes ist das A und O einer harmonischen Tierbeziehung.

Neben den Kommandos wird , das Training vor allem das Zusammenleben vereinfachen. Man braucht keine Angst mehr haben, dass der Hund überraschend an der Leine zieht, weil er irgendwo einen anderen Hund entdeckt und ihr müsst nicht befürchten, dass er davon läuft, wenn man ihn mal ohne Leine laufen lässt.

Man fühlt sich einfach sicherer, kann seinem Hund vertrauen und ist innerlich ruhiger. Das macht einfach Spaß. Durch das Online Hundetraining kann man außerdem immer wieder nachsehen, wenn doch mal etwas nicht so gut klappt oder ich man wieder an seiner Körpersprache arbeiten muss.