Hundefreunde: Hund trifft Hund

Das perfekte Hunde-Spiel-Date erstellen: Was du wissen musst.

Fühlst du dich ängstlich, wenn du in einer Menge bist? Schätzt du die Zeit, die du mit ein paar engen Freunden verbringst und nicht mit einer großen Gruppe auf einer Party? Nun, einige Hunde sind auch so! Obwohl soziale Interaktionen deinen Hund glücklich machen, können zu viele Hunde in der Nähe deinen pelzigen Freund unwohl machen oder überfordert. Als solches wird ein Spieldate deinen Hund glücklich und emotional stabil machen.

Die ersten sechs Monate sind die wichtigsten für das soziale Leben eines Hundes. Aber auch erwachsene Hunde genießen es, etwas Gesellschaft zu haben und haben nichts dagegen, ein Spieldate zu haben. Vor der Festlegung eines Spieltermins solltest du mehrere Faktoren berücksichtigen, um sicherzustellen, dass die Aktion ein Erfolg wird. Hier ist ein optimaler Leitfaden für perfekte Hunde-Spiele-Date.

Zwei Hunde spielen auf der Brücke mit einem Seil

1. Erkenne die Vorlieben und Abneigungen deines Hundes

Nun, da du deinem Hundefreund erlaubst, sich unter die Leute zu mischen, solltest du dich zuerst von seinen Vorlieben und Abneigungen vergewissern. Das bedeutet, dass du dir bewusst sein solltest, wie dein Hund auf andere Hunde reagiert. Wenn es sich um etwas anderes als eine freundliche Einstellung handelt, solltest du die Idee eines Spielverabredung ganz auslassen. Es ist auch wichtig zu wissen, wie er mit den anderen Hunden umgeht.

Falls der potentielle Spielpartner ein aggressiver Hund ist und dein Hund ein flinker Verfolger, überdenke das Treffen nochmals. Wenn dein Welpe noch jung ist, wird es keine leichte Aufgabe sein, seinen Charakter zu verstehen. Auf der anderen Seite gibt es mehr Spielraum bei der Interaktion mit Welpen, da ihre Spielstile nicht so starr sind wie bei einem erwachsenen Hund. So können Welpen ähnlicher Körpergröße besser miteinander spielen und Spaß haben. Bei älteren Hunden solltest du vorsichtiger sein, wie du es machst.

2. Wähle den Spielpartner weise aus

Der passende Spielkamerad am besten die gleiche Größe und das gleiche Alter haben. Auf diese Weise kann wird der Hund nicht überfordert, wenn sein Partner ein zu energischer ist. Selbst wenn ein Hund ein sanfter Riese ist, kann die Intensität des Spiels zu zufälligen Verletzungen beim kleineren Welpen führen. Obwohl es Ausnahmen gibt, solltest du darauf achten, dass das Paar so gut wie möglich zusammenpasst.

3. Einen neutralen Ort festlegen

Die Vorgehensweise bei diesem Schritt bestimmt, wie gut die Einführung verläuft. Es sollte ein Platz gewählt werden, der für das Spielen außerhalb der Leine sicher ist, also ein vollständig eingezäunter Außenbereich oder ein Innenbereich, der für die Haustiere sicher genug ist. Finde einen Raum, der groß genug ist, um die gesamte Vielfalt der Spielstile unterzubringen, aber nicht so groß, dass der Hund weit weg von dir ist. Wenn möglich, suchst du einen eingezäunten Platz oder einen öffentlichen Platz, da diese beiden Bereiche sicher genug sind, damit die Hunde dort spielen können. Vergiss jedoch nicht, den Bereich zu säubern, sobald die Hunde mit der Verabredungen fertig sind.

4. Konzentriere dich auf die Hunde

Bei einem Spieldate dreht sich alles um die Hunde, damit sie eine tolle Zeit haben. Hunde können innerhalb weniger Sekunden den Spielablauf von friedlich auf gewalttätigen ändern. Die einzige Möglichkeit, sicherzustellen, dass die Hunde jederzeit sicher sind, ist eine aufmerksame Beobachtung der Hunde. Falls das Spiel rau wird, kannst du sie rechtzeitig trennen. Vielleicht entdecken Sie sogar einige Eigenschaften, von denen Sie nicht wussten, dass Ihr Hund sie besitzt.

Selbst nachdem du einen exzellenten Ort gefunden hast und dich gründliche darüber Informiert hast, besteht die Möglichkeit, dass das Spieldate deines Hundes nicht wie geplant verlaufen wird. Manchmal sind die Hunde nicht so gut miteinander kompatibel, was zu einem Kampf oder einem groben Missverständnis zwischen ihnen führen kann. Wahrscheinlich fehlt ihnen der “Funke”, ihre Persönlichkeiten reimen sich nicht, oder sie haben unterschiedliche Spielstile, die sie zu ausrasten bringen kann.

Falls die Hunde keine Lust auf die Gesellschaft andere Hunde hat oder wenn das Spielen etwas rau wird, solltest du die Aktivität beenden. Es mag sich zwar wie eine Zeitverschwendung anfühlen, wenn man bedenkt, welche Mühen du dir gegeben hast, damit der Tag ein Erfolg wird. Tatsächlich ist es aber so, dass es Zeit in Anspruch nehmen kann eine gute Partie zu finden, und du geduldig sein solltest.

Zwei Hunde ringen spielen um das Seil.

6. Spielzeug mitnehmen

Die Einführung einiger Hundespielzeuge im Spiel wird den Fokus zwischen den Hunden verändern. Es kann auch eine neue Dynamik in das Spielverhalten bringen. Für einige Hunde könnte das Spielzeug am Ende zu einem Preis werden, den man bewachen sollte. Stellen Sie daher sicher, dass beide Hunde trainiert werden, Sachen fallen zu lassen, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Um sicherzustellen, dass Sie mit einer Situation umgehen können, in den die Hunde Anspruch auf die Spielzeuge erheben.

7. Erlaube den Hunden das Tempo vorzugeben

Du könntest verleitet sein, die Zeit des Hundes besonders während des ersten Treffens zu managen. Es ist wichtig, dass sie die Umgebung erkunden und in dem von ihnen gewünschten Tempo interagieren. Sobald die Hunde die Möglichkeiten hatten, näher kennenzulernen, werden die Hundefreunde das Spiel nach ihrem Geschmack beginnen. Greifen Sie nicht ein, da dies für Ihr Haustier nur unangenehm sein kann. Es ist schön, ihren Fortschritt mit etwas Lob zu würdigen, aber sein Sie nicht die überfürsorgliche Mutter.

8. Körpersprache verstehen

Wenn Hunde zusammen spielen kann es rau werden und es kann schrecklicher aussehen oder anhören, als es ist. Manchmal kann ein gut gemeinter Hundebesitzer ein akzeptables Spiel unterbrechen, nur weil er sich vor der Intensität in Acht nimmt. Man könnte auch fragwürdiges Spiel ignorieren, weil man nicht verstehen, was vor sich geht. Deshalb sollten Hundebesitzer darauf achten, was die Hunde während der Interaktion zueinander sagen.

Angemessenes Spiel ist oft locker und lebhaft, während ein unangebrachtes Spiel konzentriert und kontrolliert abläuft. Daher sollten Sie den Unterschied zwischen diesen beiden Arten verstehen. Erwägen Sie gleichzeitig, positive Spiele zu unterbrechen, um eine Pause zu ermöglichen. Manchmal sollten die Welpen daran erinnert werden, es eine etwas ruhiger anzugehen, damit sie ihr Energieniveau wiederherstellen können.

9. Wasserpausen einlegen

Spielende Hunde werden irgendwann durstig, also solltest du Wasser mitnehmen. Bringe einen größeren Hundenapf als den normalen mit, falls der andere Hund auch durstig ist. Außerdem solltest du eine andere Schale tragen als die, die dein Hund benutzt, um Besitzansprüche zu verhindern. Das Trinken aus dem gleichen Behälter hilft den Hunden, sich auf eine unvorstellbare Weise zu binden.

Hund bekommt Wasser aus einer Flasche

9 Wege um Hunde für Spielverabredungen zu finden

  • Freunde und Familie

Das ist die einfachste Methode, da Ihr Hund bereits mit dem anderen Hund vertraut ist. Lade deine Freunde ein und bitten Sie, ihre Haustiere mitzunehmen. Sie können die Haustiere in ruhe beobachten, wie sie mit den vertrauten Hund spielen.

  • Arbeitskollegen

Siehst du den Kollegen, der ein Bild von seinem Hund auf dem Schreibtisch hat? Was ist mit demjenigen, der immer von seinem Haustier spricht? Wenn du nach dem Spielkameraden für deinen Hund suchst, sind dies einige der besten Leute, die du ansprechen kannst. Da sie offenbar bereits eine Verbindung zu den Haustieren haben, kümmern sie sich um sie und werden sich wahrscheinlich das Beste für sie wünschen.

  • Hundeschulen

Die Vorschul- und Gehorsamkeitstrainingskurse für Welpen bieten die Möglichkeit, Hundebesitzer zu treffen, die daran interessiert sein könnten, sich außerhalb des Klassenzimmers zu treffen. Versuche dich direkt mit den Hausbesitzern zu vernetzen. Wenn du dich schüchtern fühlst, bitte den Instruktor, eine formelle Ankündigung für dich zu machen.

  • Nachbar

Nachbarn mit gut ausgebildeten Hunden sind daran interessiert Spieltermine für ihre Hunde zu finden, sie sind eine gute Anlaufstelle. Wenn du deinen Nachbarn das nächste Mal im Park oder vor seinem Haus triffst, solltest du ein Gespräch beginnen. Mit der Zeit kannst du sie mit der Idee kontaktieren, einen Spieltermin für deine Hunde zu organisieren.

 

  • Tierärzte

Es besteht die Möglichkeit, dass dein Tierarzt einen Hundebesitzer kennt, der nach einem Spieltermin sucht und er würde sich freuen, dich mit ihm in Verbindung zu bringen. Einige Tierärzte halten ein Mitteilungsblatt auf ihren Schwarzen Brettern für Tierhalter, die auf der Suche nach Spielterminen sind. Es ist ratsam, sich mit der Empfangsdame in Verbindung zu setzen. Wenn niemand eine Anfrage gestellt hat, kannst du eine initiieren!

  • Hundeparks

Möglicherweise hast du jemanden im Hundepark getroffen, dessen Hund überfordert ist und der eine entspannte Umgebung für das Tier wünscht. Ihr Hund mag einem neuen Freund begegnet sein, aber leider sind die neuen Hunde rüpelhaft, und der Park ist nicht mehr lebenswert. Beide Situationen sind ein guter Ausgangspunkt für ein Playdate Gespräch.

  • Hundepfleger

Groomer interagieren mit vielen Hundehaltern. Daher können sie dir großartige Empfehlungen geben, was die Hunde betrifft, mit denen sie arbeiten.

  • Webseiten und Applikationen

Sucht nach Treffpunkten für Hunde in eurer Nähe. Apps und Websites sind in den meisten Regionen verbreitet, so dass du wahrscheinlich eine finden wirst. Wenn es in Ihrer Nähe keine gibt, warum nicht einfach eine selbst starten?

  • Hundetrainer

Hundetrainer haben das beste Interesse des Tieres im Herzen. Sie arbeiten mit den Besitzern zusammen, um die Hunde auf hohe Motivation zu halten. Die Trainer sind in der Regel mit den richtigen Fähigkeiten gut ausgestattet und können mit Hunden verschiedener Temperamente umgehen. So können sie großartige Empfehlungen und Ratschläge geben, wie man das Spielvergnügen seines Hundes ausführt. Frage einen Trainer, der sich der bestmöglichen Zusammenarbeit widmet, und frage nach seinen Empfehlungen.

Eine der idealen Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass dein Welpe sozial bleibt, ist die Organisation von Treffen mit einem vierbeinigen Freund. Diese Tipps sollten nützlich sein, um sicherzustellen, dass du den perfekten Spieltermin für deinen Hund organisierst.

You May Also Like

About the Author: 0kfps